gratis dating plattform Moersdating seite gratis Berlin - Er sucht sie kostenlos Mülheim an der Ruhr

er sucht sie kostenlos Mülheim an der Ruhr-88

Wenn man eine Herzerkrankung hatte, die erfolgreich beseitigt bzw. aus Altdorf (): Die Expertenschriften der Deutschen Herzstiftung finde ich schon sehr wichtig. Aber glücklicherweise gibt es die Deutsche Herzstiftung. Ohne Namen (): Ich finde die Expertenschriften der Deutschen Herzstiftung sehr wichtig! aus Berlin (): Habe 5 Stents bekommen, aber keine ausreichenden Informationen zur Nachsorge. Ärzte haben oft gar nicht die Zeit einen aufzuklären über bestimmte Themen. Ich danke der Deutschen Herzstiftung und werde sie weiterempfehlen."Werner M. aus Kirchberg (): Ihre Zeitschriften sind einfach super, sehr informativ, danke vielmals, lg Walter M. Daher kann ich jedem KHK-Patienten nur empfehlen, sich einen solchen Schrittzähler der Deutschen Herzstiftung zuzulegen, zumal man seine sportlichen Leistungen auch im Computer eingeben kann. Aus diesem Grund bin ich sehr dankbar, fundiertes Wissen auf diese Weise vermittelt zu bekommen.

behandelt wurde, dann geht man sehr schnell in den Alltag über. Alles, was man nach der Erkrankung vorsorglich gemacht hat, geht mit der Zeit langsam zurück oder gerät in Vergessenheit. Primarprävention von Hypertonie, um KHK und Herzinfarkt verhindern zu können, nimmt eine zunehmende Herausforderung ein. Allein durch die bereitgestellte Literatur gibt es bei mir keine offenen Fragen mehr. aus Münzenberg/Hessen (): Finde ich sehr wichtig, denn nur wer gut informiert ist, kann auch richtig reagieren. aus Regensburg (): Wichtig, um neue Infos zu erhalten, um mich richtig zu ernähren und meine Lebenssituation zu verbessern oder wenigstens nicht zu verschlechtern. aus Wundersleben (): Die Informationen von Ihnen zu den verschiedenen Herzerkrankungen finde ich sehr, sehr gut, vor allem auch für mich als Angehörige. aus Kaiserslautern (): Ich finde die Expertenschriften sehr, sehr wichtig. Dass man als Mitglied der Deutschen Herzstiftung diese wertvolle Literatur kostenlos erhalten kann, finde ich sehr lobenswert.

Als Mitglied können Sie sich hier kostenfrei die einzelnen Kapitel herunterladen oder am Sei­ten­en­de die Printversion anfordern (Nicht-Mitglieder: 3 Euro, Be­stell­a­dres­se s. Tipp: Wenn Sie noch kein Mitglied sind, können Sie dies ➞ hier unkompliziert nachholen. (Bitte 3 Euro in Briefmarken beilegen.) Bislang 573 Kommentare zu diesem Herzstiftungs-Beitrag K. (): Die Informationsschriften der Deutschen Herzstiftung, immer eine Goldgrube an aktuellen Informationen. Die Schriften der Deutschen Herzstiftung sind hervorragende Ratgeber zur Führung eines erfüllten Lebens trotz der Herzkrankheit. Ohne Namen (): Für mich ist das eine wertvolle Informationsquelle. aus Bad Neuenahr-Ahrweiler (): Oft finde ich in den Expertenschriften gute Ratschläge. Sie ermöglichen es den Betroffenen, ihre Erkrankung einzuschätzen und gegenüber den behandelnden Ärzten als mündiger Patient aufzutreten. Ich persönlich finde es erschreckend, wie leichtfertig Geld für unnütze Dinge ausgegeben wird, aber wenn es um die Gesundheit geht, haben viele Bedenken. Ich bin froh, dass ich auf diese Seite gestoßen bin ... So erhalte ich gute Informationen, die mich mit meiner KHK besser umgehen lassen, und die Unwissenheit darum ist auf jeden Fall geringer. aus Bischofswerda (): Auch für mich als Mediziner sind die Beiträge sehr informativ. aus Fronhausen-Lahn (): Die Schriften der Herzstiftung finde ich klasse. aus Sinzheim (): Selbst als Privatpatient gibt es Probleme, umfassende Hinweise von den Behandlern zu bekommen. Insofern kommt einer ausführlichen und neutralen sowie aktuellen Information eine große Bedeutung zu. Nicht, dass wir ständig über unsere Wehwehchen reden, im Gegenteil, man wird dadurch viel gelassener und ein bisschen gesundheitsbewusster. aus Stuttgart (): Ich halte die Expertenschriften für sehr aufschlussreich, informativ und unverzichtbar. aus Wiesbaden (): Ich bin sehr froh, dass ich das Informations-Angebot der Herzstiftung nutzen kann. aus Neu-Isenburg (): Ich bin schon seit einigen Jahren Mitglied der Deutschen Herzstiftung.

Als Nicht-Mitglied können Sie den umfassenden Sonderband für 3 Euro beziehen (Versandkosten). V., Stichwort "Sonderband KHK", Bockenheimer Landstr. aus Mönchengladbach (): Als Patient finde ich die Expertenschriften sehr wichtig, da ich aber auch selber Rettungsassistent bei der Feuerwehr bin, auch für meinen Beruf sehr hilfreich. aus Rauen (): Die Expertenschriften der Deutschen Herzstiftung helfen mit der Krankheit umzugehen und den Lebensstil anzupassen. aus Kaiserslautern (): Da die Informationen nach einem Infarkt und über eine KHK sehr dürftig sind, die man erhält, sind die Schriften der Herzstiftung sehr wichtig, informativ und interessant. Bernardy aus Polch (): Ich finde die Aufklärung usw., welche die Herzstiftung leistet, sehr, sehr gut. Ich kann besser informiert meinem Kardiologen Fragen stellen. aus Bernburg (): Ich finde die Expertenschriften sehr wichtig, weil ich nirgends so speziell und gezielt informiert werde über meine Erkrankung. Ich persönlich habe aus diesen Schriften schon sehr viele nützliche Informationen bezogen. und ja, ich habe nicht gezögert Mitglied zu werden! aus Mühlhausen (): Für Menschen, die davon betroffen sind, sind diese Zeitschriften sehr wichtig. aus Wien (): Ich habe die mittlerweile veraltete Ausgabe 2012 und möchte auf dem Laufenden bleiben. Die Deutsche Herzstiftung ist deshalb ein echter Gewinn! Sie kann dazu dienen, Gespräche mit den Therapeuten viel gezielter zu führen und erleichtert auch den eigenen Umgang mit der Krankheit. aus Ingolstadt (): Die Schriften der Deutschen Herzstiftung finde ich sehr wichtig, da sie die komplizierten Zusammenhänge und Abläufe der Hertztätigkeit und des damit verbundenen Systems allgemeinverständlich erklären. aus Kist (): Habe den Sonderband noch nicht bestellt, aber ansonsten ziemlich alle Schriften über Herzerkrankungen, diese haben mir schon sehr geholfen und mich, was meine KHK angeht, beruhigt. Die Hefte und die Webseite sind informativ, interessant und auch für Laien verständlich zu lesen. aus Norderstedt (): Die von Ihnen herausgegebenen Sonderbände finde ich sehr informativ, und ich kann ihnen viel Neues und Aufschlussreiches für meine eigene Situation entnehmen und auch vielen ebenfalls Betroffenen in meiner Familie und im Freundeskreis aufgrund Ihrer Berichte Hilfestellung bei ihrer Problembewältigung geben. Finde es ganz wichtig, dass man die Menschen über Erkrankungen am Herzen so aufklärt, dass man dies auch ohne komplizierte lateinische Wörter als normal denkender Mensch verstehen kann.

Das und mehr beantwortet der 160 Seiten starke Herzstiftungs-Sonderband zur KHK, den die Herzstiftung allen Menschen mit einer KHK oder einem Herzinfarkt empfiehlt und der viele Details enthält, die Betroffene aufgrund knapper Sprechstundenzeit in dieser Form oft nicht gesagt bekommen. Ich habe mir nur über die Schriften der Deutschen Herzstiftung und anderer Anbieter über meine KHK und meinen Infarkt ein Bild gemacht und konnte somit meine Krankheit besser kennenlernen und danach handeln. aus Mindelheim (): Die vielen Fragen, die sich einem Herzpatienten stellen, kann der Arzt beim besten Willen nicht während der Sprechstunde beantworten. aus Hilden (): Die Expertenschriften sind sehr wichtig für meine Arbeit in der Defibrillatorselbsthilfegruppe. aus Bad Dürkheim (): Die Expertenschriften der Deutschen Herzstiftung informieren umfassend und allgemein verständlich über Herzerkrankungen, deren Therapie und neueste Tendenzen und Ergebnisse der diesbezüglichen Forschung. aus Oer-Erkenschwick (): Um sich intensiver mit der eigenen Situation zu befassen, ist ein solcher Sonderband das ideale Hilfsmittel, übersichtlich, verständlich und so für jeden Betroffenen unerläßlich. aus Helmstedt (): Ich finde die Expertenschrift ganz schön wichtig. aus Neckarzimmern (): Ich finde diese Bände, die Sie herausgeben, äußerst hilfreich, und sie sind fast ständige Lektüre bei uns.

Zuletzt bearbeitet 24-May-2015 19:38