echte fickdates Saale - Partnersuche im internet kostenlos Duisburg

Kopieren, Post holen, Zusammenfassungen von Wahlprogrammen erstellen, die anscheinend sowieso keiner las.Der Mangel an sinnvoller Beschäftigung hielt Frau Hinz nicht davon ab, penibel auf meine Arbeitszeiten zu achten.

Vorab hatte sie schon versichert, dass ich „nicht in Berlin sei, um über den Ku’damm zu schlendern“.

In der Praxis hieß das, dass ich nicht, wie bei Praktika üblich, früher gehen konnte, wenn nichts zu tun ist, sondern sogar länger da war als vertraglich vereinbart.

Sie wirkte bestimmt, aber freundlich und bot mir netterweise ein recht gutes Salär für den Monat in Berlin an. September im Paul-Löbe-Hause anfing, zeigte sie gleich ihr anderes Gesicht.

Ich war gerade im Büro eingetroffen und hatte mich den Kollegen vorgestellt, da rief sie auch schon aus Essen an, um mich „zur Sau zu machen“ wie es im Bürojargon für ihre Wutanfälle hieß. Ich hatte sie in einer Email vorab gefragt, ob ich für einen Monat wirklich die geforderte Rentenversicherungsnummer bräuchte, da ich zu dem Zeitpunkt noch keine besaß.

Trotzdem traf mich bei jeder kleinsten Verfehlung der Zorn der Chefin.

Zuletzt bearbeitet 10-Nov-2015 11:56